Optionskontrakte

 


 

Kommissionen, Gebühren und Abonnierung von Daten​

Volumenbasierte monatliche Kommissionen

Der Onlinehandel mit Optionskontrakten unterliegt folgenden volumenbasierten monatlichen Kommissionen;

Contract Currency​ Trade Volume: Contracts / Month​​
1 - 250​ 251 - 1,000​ ​1,000 - 5,000
AUD​ 10.00​ ​5.00 ​2.50
EUR​ ​6.00 ​3.00 ​1.50
GBP​ ​5.00 ​2.50 ​1.25
SGD​ ​15.00 ​7.50 ​3.75
USD​ ​6.00 ​3.00 ​1.50
CHF​ ​8.00 ​4.00 ​2.00
JPY​ ​1,000.00 ​800.00 ​750.00
SEK​ ​75.00 ​40.00 ​20.00
CAD​ ​6.00 ​3.00 ​1.50
HKD​ ​45.00 ​30.00 ​20.00
 

Wenn Sie pro Monat mehr als 5'000 Kontrakte handeln, kontaktieren Sie uns bitte, um die Konditionen zu vereinbaren.

Sofern mit dem Kunden nichts anderes vereinbart wurde, wird jeweils die höchste Preiskategorie in der Tabelle berechnet. Kontaktieren Sie uns, falls Sie angesichts Ihrer bisherigen Handelsumsätze in eine andere Preiskategorie eingestuft werden möchten.

Die Einstufung in eine andere Preiskategorie liegt im Ermessen der Saxo Bank und wird zu Beginn des Folgemonats wirksam, wobei bereits gezahlte Kommissionen hiervon unberührt bleiben.

Keine Mindest-Ticket-Gebühren

Der Handel mit Optionskontrakten unterliegt keiner Mindest-Ticket-Gebühr. Hingegen wird eine volumenabhängige Pauschalgebühr in Rechnung gestellt.

Keine Übernachtfinanzierung

Bei der Saxo Bank fallen für Optionskontrakte keine Haltekosten an, d.h. für Positionen, die bis zum nächsten Geschäftstag gehalten werden, werden keine Rollover- oder Zinskosten berechnet.​

Keine Depotgebühren

Bei der Saxo Bank entstehen für den Handel mit Optionskontrakten keine Depotgebühren.

Live-Kurse​

Bei Saxo Bank erhalten Sie ergänzend zu den von Ihnen abonnierten Live-Börsendaten laufend aktualisierte Preise von Optionskontrakten. Diese Dienstleistung ist kostenlos.

Dies ermöglicht Ihnen, Optionen auf verschiedene Basiswerte direkt, d.h. ohne Intervention eines Händlers, zu handeln.

Updated 1st June, 2013